Windeck-Wilberhofen | LETs DOK: THE WHALE AND THE RAVEN

 

Im Rahmen von LETs DOK findet das erste Flussnah Filmwochenende vom 09. bis 10. September 2022 stat. Gezeigt werden die Filme THE WHALE AND THE RAVEN von Mirjam Leuze (WIFT Mitglied) und HALDERN POP – DORF MIT FESTIVAL von Monika Pirch.

 

Freitag, 09.09.22

HALDERN POP – DORF MIT FESTIVAL

Einlass ab 19.30 Uhr | Filmstart gegen 20.00 

Anschließend Filmgespräch mit der Regisseurin Monika Pirch, Moderation: Sabine Müller

Ort: Bürgerscheune Rossel-Wilberhofen | Mühlenweg 8, 51570 Windeck-Wilberhofen 

 

Der Film

5.000 Einwohner*innen, drei Kneipen, zwei Kirchen und ein riesiges internationales Musikfestival: Das ist Haldern. Einmal im Jahr wird von mehr als 400 freiwillig helfenden Dorfbewohner*innen das „Haldern Pop Festival“ auf die Beine gestellt. Ländliche Tradition und internationales Musikgeschehen treffen ungebremst aufeinander. 

Der Film wurde für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2021 nominiert, Kategorie Musik.

 

Eine Veranstaltung des Bürgerverein Wilberhofen-Rossel e.V. und Flussnah Kultur, in Kooperation mit der Kulturinitiative Windeck e.V.

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten. 

Anfahrt von Köln: S19 & S 12 Richtung Au-Sieg, Haltestelle Dattenfeld

 

Samstag, 10.09.22

THE WHALE AND THE RAVEN

Einlass ab 19.30 Uhr | Filmstart gegen 20.00

Anschließend Filmgespräch mit der Regisseurin Mirjam Leuze, der Editorin Sandra Brandl, dem Produzenten Marcelo Busse und dem beratenden Produzenten Christian Vizi, Moderation: Sabine Müller

Der Film wurde für den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2020 nominiert. 

Ort: Openair im Garten | Engbachweg 12, 51570 Windeck-Wilberhofen ( wenn möglich bitte einen eigenen Klappstuhl mitbringen) 

 

Der Film

Sind Wale Individuen mit der Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und Intelligenz? Hermann Meuter und Janie Wray sind fest davon überzeugt. In enger Zusammenarbeit mit der Gitga’at First Nation dokumentieren der Walforscher und die Walforscherin das Verhalten von Orcas, Buckel- und Finnwalen an der einsamen Westküste Kanadas. Doch dann entdeckt die Öl- und Gasindustrie die Region. Die stille Fjord-Landschaft soll in eine Tankerroute für den Transport von Flüssiggas (LNG) verwandelt werden. Mit intensiven Bildern taucht der Film in die Welt der Wale ein und entführt den Zuschauer in ein einzigartiges Biotop.

 

Eintritt frei. Um Spenden wird gebeten. Wer aus der Nähe kommt: Bitte einen Stuhl mitbringen.

Anfahrt von Köln: S19 & S 12 Richtung Au-Sieg, Haltestelle Dattenfeld

 

Hier gehts zu LETs DOK!


Datum
Samstag, 10. September 2022

Ort
Windeck-Wilberhofen