Stuttgart | Dokville Panel „AnimaDok – Wo sind die Frauen?“

WIFT Germany präsentiert das Panel „AnimaDok – Wo sind die Frauen?“ am 28. Juni um 11 Uhr beim Dokville 2019.

Auf dem Podium sind Waltraud Grausgruber, Festivalleiterin Tricky Women; Prof. Lilian Klages, Leitende Dozentin Animation/Effects Producing, Filmakademie Baden-Württemberg; Anja Kofmel, Regisseurin; Stefanie Larson, Cluster Managerin, Animation Media Cluster Region Stuttgart; Annegret Richter, Geschäftsführung AG Animationsfilm
Moderation: Dörthe Eickelberg, Filmemacherin, Moderatorin X:enius

Das gesamte Programm finden Sie hier.

Dokville ist eine Veranstaltung des Hauses des Dokumentarfilms, die seit 2005 als »Branchentreff Dokumentarfilm« wichtige Tendenzen und Entwicklungen im dokumentarischen Film aufzeigt, begleitet und kommentiert. Sie findet in diesem Jahr am 27. und 28. Juni unter dem Motto "Animierte Wirklichkeit - Zwischen Fakten und Fiktion" in Stuttgart statt.

Mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Case Studies beleuchtet Dokville, wie sich das Genre entwickelt. FilmemacherInnen, ProduzentInnen, RedakteurInnen, StudentInnen und Medieninteressierte finden bei Dokville eine thematische Konzentration - bei viel Raum für intensive Gespräche im großen Rahmen wie auch in kleinen Runden. Seit 2017 findet Dokville jährlich in Stuttgart statt. Im Jahr 2019 wird der Branchentreff zum 15. Mal ausgerichtet.

Anmelden können Sie sich hier.

 

 


Datum
Freitag, 28. Juni 2019

Uhrzeit
11:00 Uhr

Ort
Kino Metropol 2, Bolzstraße 10, Stuttgart