MEDIA WOMEN CONNECT bei den Medientagen | München

MEDIA WOMEN CONNECT bei den Medientagen | München

Gemeinsam für mehr Chancengleichheit in den Medien:

Mentoring bringt Frauen in Medienberufen nach vorne

WIFT Germany war auch beim diesjährigen Aktionstag MEDIA WOMEN CONNECT auf den Medientagen München vertreten. Das Programm zum Thema Mentoring startete mit einem ausgiebigen Netzwerkfrühstück, zu dem SKY Deutschland ab 9 Uhr einlud. Im Anschluss stellten sich die acht Frauennetzwerke vor, die unter dem Dach der Media Women Connect seit drei Jahren den Aktionstag organisieren, gefolgt von Informationen und Beiträge rund um die Frauenförderprogramm der Netzwerke.

Die Geschäftsführerin unseres Kooperationspartners Erich Pommer Institut, Nadja Radojevic, sprach über die Chancen und Erfolge von sparkx – Das Leadership-Programm für Frauen in Medienunternehmen.
Den Abschluss bildete die Keynote von Karrierecoach Heidi Stopper über karrierefördernden Faktoren und Erfahrungen für eine erfüllte Laufbahn.

 

 

Das Programm in der Übersicht:

9.00 Uhr: Vitaminanstoß, Netzwerken beim Frühstück, sponsored by Sky Deutschland

9:30 Uhr: Eine ehemalige Mentee, jetzt selber Mentorin des Sky Women Network, berichtet über Nutzen und Erfolg des Programms und erläutert, warum sie sich selber als Mentorin einsetzt

10:00 Uhr: Einführung zum Thema: „Was ist Mentoring eigentlich und wozu ist es gut?“, die 8 Frauennetzwerke stellen sich und ihre Frauenförderprogramme kurz vor. Anschließend:

„Impulse, Karrierecoaching, Lebensberatung? Was Mentees wirklich erwarten.“ Die Teilnehmerinnen des aktuellen BJV-Mentoring-Programms berichten (BJV)

#DMW – Empowerment durch digitale Gruppen und den Austausch im Netzwerk. Beate Mader präsentiert Möglichkeiten und Highlights des digitalen Netzwerkens (DMW)

"Realitycheck - wird man vom Mentee automatisch zur Mentorin?" Kathrin Buchner im Gespräch mit Christina Knorz, Chefredakteurin Nordbayerischer Kurier (proQuote)

„Mix & Match“ – Wie finden Mentee und Mentorin zusammen? Verena Weihbrecht, Mentoring-Koordinatorin, über die Arbeit hinter einem Mentoring-Programm (BPW)

„Ist Mentor sein ein zweiter Job?“ Interview mit Gunda Achterhold zum Aufgabenfeld Mentorin (JB)

„Sparking change: sparkx - Das Leadership-Programm für Frauen in Medienunternehmen.“ Nadja Radojevic spricht über Chancen und Erfolge (WIFT)

“What works? - Wie steht die autodidaktische Regisseurin Dagmar Hirtz zu Wo-Mentoring? Margret Run interviewt die Regisseurin, Produzentin und Kinobetreiberin (ProQuoteRegie)

Verhandlungstango - Mentoring mit Damenwahl. Claudia Kimich gibt Power und macht Mut (webgrrls)

„Wie Mentoring das Medien-Startup "Deine Korrespondentin" auf die Erfolgsspur brachte.“ Gründerin Pauline Tillmann gibt einen Erfahrungsbericht (MWC)

12:00 Uhr: Keynote von Heidi Stopper, Topmanagement-Coach und Ex-Vorstand HR ProSiebenSat.1: „Aber bitte mit Sahne!“ - Von karrierefördernden Faktoren und Erfahrungen für eine erfüllte Laufbahn.

 

Sponsor der MEDIA WOMEN CONNECT: Sky Deutschland

Wir danken zudem für die freundliche Unterstützung von Aqua Monaco

 

WIFT Germany wird unterstützt von:

 

Bildnachweis: © Susanne Goertz und Satu Siegemund


Datum
Dienstag, 24. Oktober 2017

Ort
Networking Stage, Medientage München, Messe München GmbH, Messegelände, 81823 München